Wann?

29/05/2024

19:00

„mittwochs in Unewatt“  – Literarischer Abend

Vom Finden und Verlieren der Heimat – Dora Heldt trifft Kirsten Boie

In Sommerby, dem fiktiven Ort an der Schlei, ist die Welt noch in
Ordnung. Anderswo ist sie es nicht. Die Brüder Rahaf und Hassan
müssen aus Homs fliehen. Marie, Schorsch und Gustl standen 1945
zwischen allen Fronten. Kirsten Boie, Erfinderin von Ritter Trenk
und den Kindern aus dem Möwenweg, schreibt über alles, was im
Leben wichtig ist. Auch über das Finden und Verlieren von Heimat.
Die vielfach ausgezeichnete Kirsten Boie ist eine der renommier-
testen deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen.

 

Eintritt: 20€ / 16€ (ERMÄSSIGT)

Reservierung über info@museum-unewatt.de
oder
telefonisch unter 04636 – 9768232